Schritt 1

Pflanzen

Im Herbst wird der Boden sorgfältig vorbereitet. Die Knoblauchzehen werden in die Erde gesetzt.
Wenn der Winter vorbei ist, sieht man sie zu kräftigen Knoblauchpflanzen heranwachsen.

Schritt 2

Ernten

Vom Frühjahr bis zum Spätsommer werden die Knoblauchpflanzen regelmäßig gepflegt, sie werden auf natürliche Weise gedüngt, der Boden wird gelockert, Unkraut wird gejätet. Im Spätsommer werden die prächtigen Knoblauchpflanzen geerntet.

Schritt 3

Trocknen

In luftiger Umgebung kann der reife Knoblauch gleichmäßig trocknen.

Schritt 4

Und zum Schluss…

Und zum Schluss…
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Nun werden die Knoblauchzehen fein gewürfelt, damit sich ihre urwüchsige Kraft entfalten kann. Sorgfältig werden sie in große Fässer gefüllt und mit goldenem Honig übergossen. Nun kann die Mischung in Ruhe reifen.
Dann ist Erwin’s süßer Knofi fertig!

Honig

Das haben die Bienen gut gemacht. Sie haben den Nektar für unseren Honig gesammelt. Besonders rein und aromatisch ist der goldene Waldhonig. Er konserviert den Knoblauch auf natürliche Weise und verleiht ihm seinen einzigartigen, süßen und würzigen Geschmack. Darum ist Erwin’s süßer Knofi so lecker.

Fragen?

Melde dich bei uns!

Erwin’s Süßer Knofi

Jetzt anfragen!